Quelle: NBDA/GTG

Quelle: NBDA/GTG

Es hat wohl erst einiger Krisen bedurft, damit die amerikanische Gesellschaft das Fahrrad nicht nur als exklusives Sportgerät wahrnimmt. Daran, dass in den USA gegenwärtig ein Wandel des Mobilitätsverhaltens stattfindet, der auch das Fahrrad mehr in den Mittelpunkt rückt, herrschen gegenwärtig kaum noch Zweifel. Zwar sind amerikanische Metropolen von einem Radverkehr nach mitteleuropäischem Vorbild noch meilenweit entfernt, doch das zarte Pflänzchen Fahrradmobilität ist in einigen Regionen schon spürbar am Wachsen. Der amerikanische Branchen-Analyst Jay Townley gab auf der Fachmesse Interbike jüngst Auskunft darüber, ob dieser Wandel bereits in den Bikeshops angekommen ist und lieferte dabei interessante Einblicke in den US-Markt. (...) mehr...


06.10.2008

Neuheiten kurz nach der Messe ausprobieren:

Testride etabliert sich als Schweizer Demo Day

Der Testride in Lenzerheide hat sich als Schweizer Demo Day etabliert.

Der Testride in Lenzerheide hat sich als Schweizer Demo Day etabliert.

Der Testride lud nach Lenzerheide, und Branche wie Biker folgten dem Ruf: Die Möglichkeit, Neuheiten der kommenden Saison im Gelände auszuprobieren, lockte die Schweizer Fahrradszene ans Testwochenende auf die Lenzerheide. Nur ein Jahr trennte den diesjährigen Testride von seiner Premiere, dennoch hat sich der Anlass in der Schweizer Fahrradwelt bereits einen festen Platz gesichert. Aussteller- und Besucherzahlen belegen dies deutlich. Zu den mehr als 30 Firmen, die Neuheiten von über 60 Marken zum Test bereitstellten, gehörten fast alle großen Namen der Branche. Diese große Auswahl dürfte auch dazu beigetragen haben, dass (...) mehr...


01.10.2008

Die Ära der Fahrrad-Commuter bricht an

Interbike: US-Branche blickt in eine spannende Zukunft

Mit über 30.000 Teilnehmern konnte die Interbike ihr Rekord-Ergebnis aus dem Vorjahr wiederholen.

Mit über 30.000 Teilnehmern konnte die Interbike ihr Rekord-Ergebnis aus dem Vorjahr wiederholen.

Auf der amerikanischen Fachmesse Interbike, die soeben wieder vom 22. bis 26. September in Las Vegas stattfand, herrschte eine außergewöhnliche Stimmung. Hohe Benzinpreis und die Achterbahn-Fahrt der US-Wirtschaft treiben immer mehr Verbraucher in die Bike-Shops, wo sie Alternativen zum Automobil suchen und bei Urban Bikes oder Falträdern fündig werden. Aber auch der Absatz von Zubehör und Accessoires wird von dieser Entwicklung beflügelt. Der amerikanische Fahrradmarkt und mit ihm seine wichtigste Fachmesse verändert sich vor diesem Hintergrund: Zwar ist Radsport, egal ob auf oder abseits der Straße noch immer ein wichtiger Branchenmotor, doch gleichzeitig gewinnt das Fahrrad als zeitgemäße, ja sogar trendige Mobilitätsalternative immer mehr Bedeutung. Von der Interbike berichtet Gary Boulanger, US-Korrespondent von bikeradar.com. mehr...



1

Nachrichten

23.06.2017

Kooperation in Brüssel

Drive Now packt Falträder in den Kofferraum

23.06.2017

Für Rennrad und Mountainbike

Mavic stellt neue Damenkollektionen vor


Magazin

10.04.2017

velobiz.de Magazin 2-17 - Thema Bike Sports

Tausendsassa Fahrrad

10.04.2017

Markt - E-Mountainbikes

Elektrisiert in die Berge

10.04.2017

Report - E-Doping

Motoren mit ­Sprengkraft