28.09.2008

Aktuelle Studie in Österreich:

Radfahren boomt, aber es ist noch viel Potenzial vorhanden

foto velobiz.de

foto velobiz.de

Auch in Österreich erlebt Radfahren in jüngster Zeit einen enormen Aufschwung. Dies geht unter anderem aus einer Studie des Lebensministeriums zum Thema Radfahren hervor, die soeben veröffentlicht wurde. Trotz der positiven Ergebnisse der „klima:aktiv Fahrradumfrage 2008“ gibt sich die Politik in Österreich aber mit dem Erreichten noch nicht zufrieden und will mit verschiedenen Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs weiter beitragen. Denn aus den Umfrageergebnissen geht ebenfalls klar hervor, dass ein großes Potenzial noch ungenutzt ist. (...) mehr...


17.09.2008

Kann der i-Pod ein Vorbild sein?

Das Bike als Lifestyle-Produkt: Wer profitiert davon – und wie?

Design ein oberster Stelle: ein Markenzeichen von Viva

Design ein oberster Stelle: ein Markenzeichen von Viva

Schrille Farben, schräge Formen und aufwendige Präsentation: Manche Rad-Hersteller verkaufen ihre Produkte immer mehr über die modischen denn über die technischen Aspekte – Tendenz steigend. Mancher verlagert einfach die Gewichtung etwas, wie der Traditionshersteller Kettler, andere bieten gleich eine rein Lifestyle-orientierte Perspektive auf das Produkt Fahrrad wie Viva Bikes. So oder so – der andere Zugang hat es in vielerlei Hinsicht in sich. (...) mehr...


11.09.2008

Eurobike – „die angesagteste Disko in der Stadt“

„Friedrichshafen ist gefordert, aber nicht überfordert“

Kaus Wellmann

Kaus Wellmann

Wieder ein neuer Besucherrekord und vorerst kein Ende in Sicht: Auf noch bis zu acht Prozent schätzt Klaus Wellmann, Geschäftsführer der Messe Friedrichshafen, das Wachstumspotenzial in den nächsten Jahren. Auslöser werde vor allem die wachsende Zahl der Marktteilnehmer im Ausland sein, während bei den Besucherzahlen aus Deutschland nicht mehr mit weiterem Zuwachs gerechnet wird, erklärt der Eurobike-Chef im Interview mit velobiz.de. Doch vor allem die Besucher aus dem Ausland stellen die ohnehin schon strapazierte Infrastruktur auf eine schwierige Probe. Mit mehr Parkplätzen, mehr Hotelbetten und neuen Verkehrsanbindungen wird Friedrichshafen diesen Herausforderungen begegnen, verspricht Wellmann. Die Bodensee-Stadt sei mit der Eurobike „gefordert, aber sicher nicht überfordert“. (...) mehr... (Kommentare: 6)


Foto Urs Rosenbaum

Foto Urs Rosenbaum

Trotz nasskaltem Frühjahr und Fußball- Europameisterschaft im Land: Die Schweizer Fahrradbranche blickt zufrieden auf die ersten zwei Drittel dieses Jahres zurück. Positiv wirkte sich vor allem die ungebremst hohe Kauflust und der Trend zu gesundem Freizeitverhalten aus. Besonders profitieren konnten (...) mehr...



1

Nachrichten

17.11.2017

Aktuelle GfK-Studie

Kaufkraft der Europäer steigt nominal um 1,9 Prozent

17.11.2017

Für die dunkle Jahreszeit

Hey Sport Lightflex Spray: Gesprühtes Plus an Sicherheit


Magazin

09.10.2017

Report - Digitalisierung des Rads

Nur noch Handlanger des ­Mobiltelefons?

09.10.2017

Report - Nachrüstantriebe

Die große Ungewissheit

09.10.2017

Report - Fahrradschuhe auf Maß

Schuster, bleib bei ­deinen ­Cleats!