29.04.2009

Keine Krise in der Nische:

Germersheimer Spezialradmesse platzte fast aus allen Nähten

Viel los war auf der Spezi nicht nur auf dem Testparcours

Viel los war auf der Spezi nicht nur auf dem Testparcours

Statt Krisenstimmung Besucherrekord und zufriedene Aussteller: Die 14. Ausgabe der "Spezi" zeigte am vergangenen Wochenende mit aktuellen Themen wie neuer Mobilität und kreativen Lösungen mit hohem Spaßfaktor, wie viel Schwung in der Branche steckt – und dass ein hoher Professionalisierungsgrad nicht nur den „Normalos“ vorbehalten ist. (...) mehr...


28.04.2009

Biretco-Deutschland-Chef im Interview:

Roest: „Wir wollen den Händler zur lokalen Marke machen"

"Der Fahrradspezialist" rückt in der Außendarstellung in den Vordergrund, das Profile-Loge tritt zurück.

"Der Fahrradspezialist" rückt in der Außendarstellung in den Vordergrund, das Profile-Loge tritt zurück.

Während in Holland und Benelux die Biretco mit dem Händlerkonzept {i}Profile de Fietsspecialist{/i} sehr erfolgreich agiert, hinkt die Entwicklung auf dem deutschen Markt offenbar noch hinter den Erwartungen zurück. „Wir brauchen mehr Fahrradläden, die unsere Philosophie mittragen“, sagt Deutschland-Frontmann Adrianus Roest im Interview mit velobiz.de und erklärt gleichzeitig, welche Rolle dabei die neu engagierte Agentur Markt & Werbung und die Neuausrichtung der Profile-Läden spielen sollen. (...) mehr...


24.04.2009

Reaktionen auf Ergebnisse von Warentest:

Hersteller zweifeln Noten an und verweisen auf eigene Tests

Der Trekkingrad-Test von Stiftung Warentest schlägt Wellen. Schon kurz nach Bekanntwerden der Testergebnisse haben von schlechten Prüfergebnissen betroffene Hersteller reagiert: In verschiedenen Stellungnahmen zeigen sich die Hersteller überrascht von den Ergebnissen, insbesondere bei der Bruchsicherheit. Gleichzeitig gießt der ADFC mit einer jüngst verschickten Pressemitteilung noch weiteres Öl ins Feuer, in der angeprangert wird, dass an diesen hochwertigen Fahrrädern „minderwertige Billigteile“ verbaut worden seien. Nachfolgend lesen Sie neben der Mitteilung des ADFC die Stellungnahmen der Fahrradhersteller (...) mehr... (Kommentare: 14)


„Für Fahrräder ist eine gegenseitige Anerkennung von Prüfergebnissen wünschenswert, denn Fahrräder und ihre Komponenten sind weltweit gelenkte Handelsware“, erklärt Fahrradsachverständiger Ernst Brust die momentane Situation. Aber internationale Abkommen würden fehlen. Warum das so ist und welche Konsequenzen sich daraus ergeben, skizziert Brust im folgenden Brief an velobiz.de. (...) mehr...



1

Nachrichten

20.07.2017

Kaufvertrag unterzeichnet

Fahrradhersteller Mifa wird übernommen und umbenannt


Magazin

26.06.2017

Report - Zukunft des E-Bikes

Das E-Bike der Zukunft ist ein Fahrrad

26.06.2017

Portrait - Roman Arnold

Sein Werk soll bleiben

26.06.2017

Report - E-Bike-Tuning

Pedelecs frisieren – (k)ein Kavaliersdelikt?