29.07.2014

Interview mit Vivavelo-Macher Albert Herresthal

Neue Kongress-Bausteine stärken Präsenz der Radbranche in Berlin

Treibende Kraft hinter dem Vivavelo-Kongress: Albert Herresthal

Treibende Kraft hinter dem Vivavelo-Kongress: Albert Herresthal

„Andere Wirtschaftszweige sind längst in der Hauptstadt vertreten“, sagt VSF-Vorstand und Vivavelo-Initiator Albert Herresthal im Interview mit velobiz.de. Die Fahrradwirtschaft besitzt solch eine Präsenz in der Bundeshauptstadt bislang noch nicht. Doch das wird sich im Herbst ändern, wie Herresthal ankündigt. Im Interview mit velobiz.de blickt Herresthal auf mittlerweile drei Ausgaben des Branchenkongresses Vivavelo zurück, der 2010 erstmals Premiere feierte. Spätestens seit dem Vivavelo-Kongress 2014 ist die Veranstaltung in der Branche richtig angekommen. Jetzt soll Vivavelo noch wertvoller und die politische Einflussnahme gestärkt werden. (…) mehr... (Kommentare: 3)



1

Nachrichten

16.10.2017

Neuzugang

NuVinci Cycling verstärkt Team für die DACH-Region

16.10.2017

Peter Althaus verlässt Unternehmen

E-Bike-Anbieter my Stromer kündigt einen Chefwechsel an

16.10.2017

Deutscher Industrie-Mann an der Spitze

CONEBI wählt neuen Präsidenten und Vorstand


Magazin

21.08.2017

Report - Wie geht Trend?

Hip! Hip? Hurra!

21.08.2017

Report - Zukunft der Eurobike

Wie und Wann?

21.08.2017

Umfrage - Zukunft des Handels

Wie sieht ein Fahrradladen in zehn Jahren aus?