24.03.2015

Diskussionen über Euro und Reifenmaße:

Taipei Cycle Show setzt neue Schwerpunkte

Einen deutlichen Zuwachs der Besucher aus dem asiatischen Ausland wurde auf der Taipei Cycle Show 2015 registriert.

Einen deutlichen Zuwachs der Besucher aus dem asiatischen Ausland wurde auf der Taipei Cycle Show 2015 registriert.

Der Wandel der Taipei Cycle Show, die einst fast ausschließlich vom Erstausrüstergeschäft zwischen Fahrradherstellern und ihren Zulieferern geprägt war, hat sich auch 2015 fortgesetzt. Die jüngste Auflage war vor allem wieder ein Treffpunkt der internationalen Aftermarket-Distributeure und Kontaktbörse für internationale Marken und (potenzielle) asiatische Vertriebspartner. Großes Thema bei OE-Einkäufern war vor allem der schwache Eurokurs. Und auch einige neue Produkttrends ließen sich wieder ablesen. Wie zum Beispiel ein weiteres neues Reifenmaß. mehr... (Kommentare: 3)



1

Nachrichten

21.02.2018

Geschäftstätigkeit wird geordnet eingestellt

Zimtstern kündigt Rückzug aus dem Markt an

21.02.2018

Marke lebt weiter

Investment-Unternehmen kauft Fahrradhersteller Niner Bikes

21.02.2018

Alle Augen nach Berlin

Mobilitätsgesetz von Berliner Senat beschlossen


Magazin

11.12.2017

Report - E-Bikes in Europa

Das E-Bike treibt die Märkte an

11.12.2017

Interview - Georg Honkomp

»Der Fachhandel muss mehr bieten als nur ein Fahrrad«

11.12.2017

Report - Italien

Tüftler mit Tradition