Interview - Messe Friedrichshafen

»An der ­Eurobike führt unverändert kein Weg vorbei«

Neben dem neuen Termin ist die Fokkussierung auf Fachbesucher mit einer neuen Tagefolge von Sonntag bis Dienstag die augenfälligste Veränderung bei der Eurobike.

Steht die Eurobike an einem Scheideweg? Oder sind die jüngsten Veränderungen im Ausstellerverzeichnis nur der Ausdruck eines sich verändernden Marktumfelds? Fakt ist, dass die Zukunft der Fachmesse in Branchenkreisen aktuell so kontrovers wie selten zuvor diskutiert wird. Fakt ist aber auch, dass der Status als Leitmesse auch aufgrund zahlreicher neuer Aussteller nicht wirklich in Frage steht. Im Interview mit velobiz.de erklären der Geschäftsführer der Messe Friedrichshafen Klaus Wellmann und Eurobike-Bereichsleiter Stefan Reisinger unter anderem, wieso das neue Messekonzept vor dem Hintergrund des diesjährigen Saisonverlaufs aus ihrer Sicht genau zum richtigen Zeitpunkt kommt, wie verloren gegangene Aussteller wieder zurückgewonnen werden sollen und wie die weitere Zukunft der Fachmesse am Bodensee aussehen könnte.

Bitte melden sie sich an, um diese Seite zu öffnen

 
 

Haben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort vergessen?


Unsere Angebot für Neukunden

Jahres-Abo
65 €

pro Jahr

12 Monate freier Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de, den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de und sieben Ausgaben von velobiz.de Magazin

14-Tage Pass
4,90 €

einmalig

14-Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de und den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de