Studie - Mobilität in Deutschland

Mobilität in Zeiten der Verkehrswende

Obwohl sie optisch einiges hermachen - nicht jeder fährt gerne mit Helm. Aus diesem Grund lehnt auch der ADFC eine generelle Helmpflicht ab. Man riskiere damit einen Rückgang der Radnutzung, argumentiert der Fahrradclub.

2017 wurden im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) über 316.000 Bundesbürger zu ihrem Mobilitätsverhalten befragt. Vor kurzem veröffentlichte das Institut für angewandte Sozialwissenschaft (infas) nun die Resultate der Umfrage in der Studie »Mobilität in Deutschland« (MiD). Daraus geht als Kernaussage hervor, dass der Radverkehr nur sehr langsam wächst. Aber welche weiteren Erkenntnisse für das Fahrradland Deutschland können noch gewonnen werden?

Bitte melden sie sich an, um diese Seite zu öffnen

 
 

Haben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort vergessen?


Unsere Angebot für Neukunden

Jahres-Abo
65 €

pro Jahr

12 Monate freier Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de, den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de und sieben Ausgaben von velobiz.de Magazin

14-Tage Pass
4,90 €

einmalig

14-Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de und den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de

Aktuelle Top-Themen