Report - Konflikte im Alpenraum

Wem gehören die Berge?

Der Gipfel ist das Ziel – für ­Mountainbiker und Wanderer ­gleichermaßen.

Die Berge werden als Ausflugsziel immer beliebter. Das führt gelegentlich zu Konflikten zwischen Wanderern, Mountainbikern, Grundbesitzern und Naturschützern, die durch den E-MTB-Boom durchaus noch verschärft werden könnten. Verbände wie der Deutsche Alpenverein (DAV) haben das erkannt und suchen nach Lösungen.

Bitte melden sie sich an, um diese Seite zu öffnen

 
 

Haben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort vergessen?


Unsere Angebot für Neukunden

Jahres-Abo
65 €

pro Jahr

12 Monate freier Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de, den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de und sieben Ausgaben von velobiz.de Magazin

14-Tage Pass
4,90 €

einmalig

14-Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de und den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de

Aktuelle Top-Themen