Ispo-Premiere und Vertriebsaufbau

Kinderlaufradspezialist Strider will auch in Europa durchstarten

Strider-Gründer Ryan McFarland

Im Heimatland USA hat Strider Sports nach eigenen Angaben bereits über eine Million Kinderlaufräder verkauft. Auf der Sportartikelmesse Ispo in München, die am Mittwoch zu Ende ging, kündigte das Unternehmen nun den europaweiten Markteintritt seiner Strider Bikes an. Ein entsprechendes Vertriebsnetz ist im Aufbau. Den Vertrieb hierzulande und in verschiedenen weiteren europäischen Ländern steuert das neu gegründete und in München ansässige Unternehmen (…)

Bitte melden sie sich an, um diese Seite zu öffnen

 
 

Haben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort vergessen?


Unsere Angebot für Neukunden

Jahres-Abo
65 €

pro Jahr

12 Monate freier Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de, den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de und sieben Ausgaben von velobiz.de Magazin

14-Tage Pass
4,90 €

einmalig

14-Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de und den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de

Aktuelle Top-Themen