Mobiler Infostand

ADFC Berlin erhält E-Lastenrad von Brose und Pedalpower

Von links: Simikka Hansen und Jonas Morgenstern vom ADFC Berlin, Julia Kaiser (Marketing Brose Antriebstechnik), Michael Schönstedt und Mathis Teigelkamp (beide Pedalpower).

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) setzt von nun an auf ein elektrifiziertes Lastenrad aus der Berliner Fahrradschmiede Pedalpower, angetrieben durch einen Mittelmotor der Brose Antriebstechnik. Das gesponserte Rad wurde kürzlich an den ADFC übergeben.

Bitte melden sie sich an, um diese Seite zu öffnen

 
 

Haben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort vergessen?


Unsere Angebot für Neukunden

Jahres-Abo
65 €

pro Jahr

12 Monate freier Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de, den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de und sieben Ausgaben von velobiz.de Magazin

14-Tage Pass
4,90 €

einmalig

14-Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de und den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de

Aktuelle Top-Themen