Modell S für E-MTB-Kunden:

Brose geht mit dritter Antriebsgeneration an den Start

Als einer der ersten Partner im Fahrradmarkt präsentierte Uwe Matthies, Frontmann der Marke Maxx, auf den Eurobike Media Days neue Modelle mit dem Brose-S-Antrieb.

In der Modelllogik von Brose kommt künftig S nach T: Unter der Bezeichnung Brose Drive S hat der Automotive- und E-Bike-Ausrüster soeben nach Gen1 und Modell T seine dritte Antriebsgeneration vorgestellt, mit der Brose einige Verbesserungen unter der Motorhaube einführt. Thermische Probleme sollen dadurch nun beim Brose-Antrieb der Vergangenheit angehören. Auf den Eurobike Media Days präsentierte u.a. Fahrradhersteller Maxx bereits erste Modelle mit dem neuen Antriebssystem.

Bitte melden sie sich an, um diese Seite zu öffnen

 
 

Haben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort vergessen?


Unsere Angebot für Neukunden

Jahres-Abo
65 €

pro Jahr

12 Monate freier Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de, den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de und sieben Ausgaben von velobiz.de Magazin

14-Tage Pass
4,90 €

einmalig

14-Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de und den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de

Aktuelle Top-Themen