Billige E-Bikes aus China

EBMA reicht Beschwerde bei der EU-Kommission ein

Die chinesische Fahrradindustrie exportiert immer mehr E-Bikes

Die E-Bike-Importe aus China in die EU werden sich nach aktuellen Prognosen im Vergleich zum Vorjahr auf 800.000 fast verdoppeln. Aus Sicht des europäischen Fahrradhersteller-Verbands EBMA werden die E-Bikes zu viel zu niedrigen Preisen verkauft, weswegen der Verband eine Anti-Dumping-Beschwerde bei der EU-Kommission einlegte.

Bitte melden sie sich an, um diese Seite zu öffnen

 
 

Haben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort vergessen?


Unsere Angebot für Neukunden

Jahres-Abo
65 €

pro Jahr

12 Monate freier Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de, den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de und sieben Ausgaben von velobiz.de Magazin

14-Tage Pass
4,90 €

einmalig

14-Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de und den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de

Aktuelle Top-Themen