Neuer Masche von Trickbetrügern?

Probefahrt ohne Wiedersehen nach Body-Scanning

Der Kunde, der am 11. September durch die Ladentür von Stefan Coenen in Nauheim kam, machte einen durchaus seriösen Eindruck. Doch der vermeintliche Kunde war ein Trickbetrüger, der das Vermessungssystem Body Scanning wohl genutzt hat, um den Inhaber des Fahrradgeschäfts Radhaus in falscher Sicherheit zu wiegen.

Bitte melden sie sich an, um diese Seite zu öffnen

 
 

Haben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort vergessen?


Unsere Angebot für Neukunden

Jahres-Abo
65 €

pro Jahr

12 Monate freier Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de, den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de und sieben Ausgaben von velobiz.de Magazin

14-Tage Pass
4,90 €

einmalig

14-Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de und den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de

Aktuelle Top-Themen