Nach Shitstorm:

Tex-lock entwickelt textiles Fahrradschloss weiter

Tex-lock präsentiert eine überarbeitete Version des Textilschlosses

Bewegte Wochen liegen hinter dem Leipziger Unternehmen Tex-lock: Ein Bericht von Stiftung Warentest, der die Schnittfestigkeit des Textilschlosses in Frage stellte, hatte einen wahren Shitstorm ausgelöst. Dieser sei jetzt überstanden, heißt es aus Leipzig. Man habe es sich zur zentralen Aufgabe gemacht, die Technologie weiterzuentwickeln. Ergebnisse daraus sowie weitere Produktneuheiten stellt das Unternehmen auf der Eurobike vor. (…)

Bitte melden sie sich an, um diese Seite zu öffnen

 
 

Haben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort vergessen?


Unsere Angebot für Neukunden

Jahres-Abo
65 €

pro Jahr

12 Monate freier Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de, den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de und sieben Ausgaben von velobiz.de Magazin

14-Tage Pass
4,90 €

einmalig

14-Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de und den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de

Aktuelle Top-Themen