Alpine Sicherheitsgespräche in München:

Sicherheitsexperten nehmen Unfallzahlen mit E-Mountainbikes unter die Lupe

Dank Motorunterstützung erweitern sich die Möglichkeiten beim Biken in den Bergen.

Wer selbst viel in den Alpen unterwegs ist, wird es bestätigen: Die Zahl der E-Mountainbiker hat in den Alpen in der jüngsten Vergangenheit sehr stark zugenommen. Und dank Motorunterstützung erreichen oftmals auch jene Fahrer Ziele, die ihnen ohne Motor nicht zugänglich gewesen wären. Macht sich dies auch bei der Entwicklung der Unfallzahlen bemerkbar? Dieser Frage wurde unter anderem kürzlich bei den Alpinen Sicherheitsgesprächen, ausgerichtet vom Bayerischen Kuratorium für alpine Sicherheit, nachgegangen. (…)

Bitte melden sie sich an, um diese Seite zu öffnen

 
 

Haben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort vergessen?


Unsere Angebot für Neukunden

Jahres-Abo
65 €

pro Jahr

12 Monate freier Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de, den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de und sieben Ausgaben von velobiz.de Magazin

14-Tage Pass
4,90 €

einmalig

14-Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de und den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de

Aktuelle Top-Themen