Test-Premiere am Gardasee:

Antriebssystem von Sachs Micro Mobility rollt in den Markt

Das E-Bike-Antriebssystem Sachs RS steht in den Startlöchern zum Markteintritt.

Nur als „Spitze des Eisbergs“ bezeichnet Jörg Schmidt, als Mitglied der Geschäftsleitung im Joint-Venture Sachs Micro Mobility für Vertrieb und Marketing verantwortlich, im Gespräch mit velobiz.de das jüngst vorgestellte E-Bike-Antriebssystem Sachs RS. Tatsächlich wartet das System mit einigen Werten auf, die im Vergleich mit anderen, bereits etablierten Systemen ziemlich eindrucksvoll wirken. Der eigentliche Eisberg soll für das junge Unternehmen im Projektgeschäft liegen.

Bitte melden sie sich an, um diese Seite zu öffnen

 
 

Haben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort vergessen?


Unsere Angebot für Neukunden

Jahres-Abo
65 €

pro Jahr

12 Monate freier Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de, den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de und sieben Ausgaben von velobiz.de Magazin

14-Tage Pass
4,90 €

einmalig

14-Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de und den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de

Aktuelle Top-Themen