Preiswürdiger Rennradrahmen aus Stahl

Thyssenkrupp begibt sich auf neues Terrain

Jia-Uei Chan (Dritter von links), Projektleiter von Steelworks, nimmt zusammen mit seinen Kollegen den„Best of the Best Red Dot Design Award“ entgegen.

Der Industriekonzern Thyssenkrupp hat einen Rennradrahmen aus Stahl entwickelt. Für ihre Leistung wurden die Ingenieure aus dem Stahlbereich mit dem „Best of the Best Red Dot Design Award“ in der Kategorie Material & Surfaces ausgezeichnet. Was macht den stählernen Rennradrahmen, der bereits im Herbst an den Verkaufsstart gehen soll, so besonders? (…)

Bitte melden sie sich an, um diese Seite zu öffnen

 
 

Haben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort vergessen?


Unsere Angebot für Neukunden

Jahres-Abo
65 €

pro Jahr

12 Monate freier Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de, den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de und sieben Ausgaben von velobiz.de Magazin

14-Tage Pass
4,90 €

einmalig

14-Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de und den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de

Aktuelle Top-Themen