Der gläserne Schweizer Fahrradhändler:

57 % des Gesamtumsatzes wird über den Veloverkauf generiert

Foto: Velosuisse

Der Verband der Schweizer Fahrradlieferanten Velosuisse hat soeben in einer Medienmitteilung über die Umsatzstatistik im Schweizer Velofachhandel informiert. Eine wichtige Aussage dabei: Der Schweizer Velofachhandel verdient sein Geld zu 57 % mit dem Verkauf neuer Räder, die restlichen 43 % gehen auf das Konto von Bekleidung, Zubehör und Ersatzteilen sowie Dienstleistungen, Service und Reparaturen.

Bitte melden sie sich an, um diese Seite zu öffnen

 
 

Haben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort vergessen?


Unsere Angebot für Neukunden

Jahres-Abo
65 €

pro Jahr

12 Monate freier Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de, den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de und sieben Ausgaben von velobiz.de Magazin

14-Tage Pass
4,90 €

einmalig

14-Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de und den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de

Aktuelle Top-Themen