velobiz.de Magazin 6-16 Thema: Handel

Keine Zukunft ohne Respekt

Foto: Philipp Hympendahl

Uwe Wöll, designierter Geschäftsführer der VSF Service GmbH, sagte bei der jüngsten Premiere des velobiz.de Vertriebstags in Schweinfurt (ab Seite 22), dass im Fahrradmarkt vieles besser laufen würde, wenn der Handel und seine Lieferanten ein besseres Verständnis füreinander entwickeln würden – ein Satz, den zwar wohl jeder in der Branche bedenkenlos mitunterschreiben kann, der in der Praxis aber dennoch viel zu selten Beachtung findet. mehr...


11.12.2016

Report - Zukunft des Fahrradhandels

Wohin schwingt das Pendel?

Manche Optimisten in der Branche verspüren gerade einen leichten Rückenwind für Ladengeschäfte im Fahrradhandel. Freudig stellen sie fest, dass dem stationären Fachhandel sowohl von Seiten der Industrie als auch der Kunden wieder eine höhere Wertschätzung entgegengebracht zu werden scheint. Doch ist das wirklich mehr als nur eine unvollständige Momentaufnahme? In der Branche wird vielschichtig darüber diskutiert, wie die aktuelle Situation eingeschätzt werden kann. mehr...


11.12.2016

Zahlen - Internet

Wer leuchtet am hellsten im Netz?

.

Die Fahrradbranche findet immer mehr auch im Internet statt. Dabei ist es interessant zu beobachten, dass die Marken, die stationär eine starke Präsenz haben, nicht unbedingt die gleichen sind, die online besonders gut auf sich aufmerksam machen. Und auch im Handel gibt es manchen Hidden Champion, der dieses Gebiet bemerkenswert virtuos bespielt. Doch wer kann Online eigentlich am besten? mehr...


11.12.2016

Report - Studie zum Fahrradhandel

Was will der Kunde?

Foto: NiroDesign, iStocphoto.com

Auf dem Bike Brainpool, einem renommierten Thinktank der Fahrradbranche, wurden Anfang November intensiv die Auswirkungen der Digitalisierung auf den Handel beleuchtet und diskutiert. In der hochkarätig besetzten Veranstaltung stellte der Fachhandelsverband Bico die Ergebnisse einer aktuellen Kundenumfrage vor. Eine Roadmap für den digitalen Dschungel? mehr...


11.12.2016

Event - velobiz.de Vertriebstag

Gut vernetzt

Andreas Lübeck und Lars Röttger (oben) von der Bidex GmbH stellten die Pläne des neuen Branchen-Dienstleisters vor.

Die Digitalisierung macht vieles möglich. Doch nicht alles, was möglich ist, ist auch erlaubt. Das ist nur eine der Erkenntnisse, die der erste velobiz.de Vertriebstag hervorbrachte. mehr...


11.12.2016

Report - Nachfolgeregelung

Freundliche Übernahme

Foto: © Karin & Uwe Annas - Fotolia.com

Sie ist für viele Fahrradhändler aktuell wie nie: die Frage nach dem Nachfolger und wie er zu finden ist. Auf dem Weg dahin gibt es viel zu beachten, will man zufrieden mit dem Abschluss sein. Vor allem: die Zeit. mehr... (Kommentare: 1)


11.12.2016

Interview - Sandra Wolf

Herausforderung Employer Branding

Viele Menschen würden durchaus gerne im Fahrradhandel arbeiten, werden aber von den nied­rigen Gehaltsaussichten abgeschreckt.

Wie komme ich zu gutem Fachpersonal? Warum ist es so schwer, geeignete Mitarbeiter zu finden? Fragen wie diese treiben derzeit viele Branchenteilnehmer in Handel und Industrie um. Sandra Wolf beschäftigt sich seit langem mit Fragestellungen rund um das Thema Employer Branding. Als Beraterin in diesem Bereich ist sie bereits seit 1999 mit der Fahrradbranche verbunden. Seit 2013 ist sie zudem in der Geschäftsführung bei Fahrradhersteller Riese & Müller. mehr...


11.12.2016

Portrait - Shop-Szene San Francisco

Konkurrenz in Kalifornien

Die Golden Gate Bridge: weltbekanntes Denkmal – und für Abertausende Fahrradpendler täglicher Streckenabschnitt auf dem Weg ins Büro.

Die Gegend um San Francisco ist schon seit Jahrzehnten eine Brutstätte zahlreicher Trends im Fahrradmarkt. Entsprechend boomt dort auch das Geschäft. Eigentlich gute Voraus­setzungen für lokale Händler, doch der Wett­bewerb ist hart. Wir haben vier Läden besucht, die vier verschiedene Wege beschreiten. mehr...


11.12.2016

Portrait - Pearsons

Lebendiges Denkmal

Das Team der Filiale in Sutton wird geleitet von Retail Operations Manager Pete Campbell (2. v. l.).

Der älteste Fahrradladen der Welt betreibt im Südwesten Londons erfolgreich ein Geschäft mit Nachbarn, Pendlern und Rennradenthusiasten als Kunden. Aus dem eigenen Namen hat man eine begehrte Rennradmarke gemacht – und auch den Sprung ins Internet erfolgreich gemeistert. mehr...


11.12.2016

Portrait - Pedalhelden

Am Anfang war die Rikscha

Foto: Pedalhelden

Es begann mit einer Rikscha im Jahr 1997. Heute sind die Pedalhelden wohl der größte Fahrrad-Event-Anbieter in München. Doch das ist noch nicht alles. mehr...


11.12.2016

Report - Fachbereich Reha

»Das läuft alles ganz anders!«

Reha-Räder sind angepasstes Hightech, wie der Scorpion Plus von HP Velotechnik mit Aufstehhilfe, Spezialpedal und Gehhilfenhalter zeigt.

Abgrenzung von Mitbewerbern, höhere Rendite, besserer Zugang zum Klientel: Die Gründe, sich in der Reha-Nische einzurichten, sind unterschiedlich. Man sollte aber wissen, worauf man sich einlässt. Das Beispiel Tri-Mobil und weitere Händler bestätigen das. mehr...


11.12.2016

Händlerreise - Taiwan

Das war die Velobiz.de Händlerreise 2016

.

Das war ein Auftakt nach Maß: Die Premiere der velobiz.de Händlerreise nach Taiwan bot den Teilnehmern acht Tage voller spannender Einblicke nicht nur in ein Zentrum der asiatischen Fahrradindustrie, sondern auch in ein faszinierendes Land mit dessen vielfältiger Natur und Kultur. Organisiert von velobiz.de und dem Taiwan-Kenner Arnauld Hackmann war die Reise für alle Teilnehmer ein besonderes Erlebnis. mehr...


11.12.2016

Schulung - Preisverhandlungen

Wunscherfüllung oder Schnäppchenjagd

.

Wenige Wochen vor der Inventur versuchen viele Händler über Rabatte ihre Lager zu räumen. Eine Strategie, die auch gewählt wird, um für die Fahrradmodelle der neuen Saison Platz zu schaffen. Was hier meist eine bewusste Entscheidung ist, läuft hingegen während eines Verkaufsgesprächs oft unüberlegt ab. Ein Fehler, der die Marge ohne Not schmälert. mehr...


Magazin-Archiv

Velobiz.de Magazin 7-19 Thema E-Bike

Klimawandel

Velobiz.de Magazin 6-19 Thema Softgoods

Gehört dazu oder nicht?

Velobiz.de Magazin 5-19 Thema Bike Sports

Kambrische Zeiten

Velobiz.de Magazin 4-19 Thema Urban & Cargo

Freiheit vs. Verkehrswende?

Velobiz.de Magazin 3-19 Thema Ergonomie - Bike Fitting

Zielgruppengröße Eins

Velobiz.de Magazin 1-2-19 Thema Digital

Neue Vorzeichen

Velobiz.de Magazin 6-18 Thema Plan B

Crash Test Dummy

Velobiz.de Magazin 5-18 Thema Bikewear & Zubehör

Keine Nebensache

Velobiz.de Magazin 4-18 Thema Trends 2019

Achtung Trend!

Velobiz.de Magazin Eurobike Special 2018

Terminsache

Velobiz.de Magazin 3-18 Thema E-Bike

Heiße Party

Velobiz.de Magazin 2-18 Thema Unplugged

Populär auch ohne E

Velobiz.de Magazin 1-18 Thema Urban & Cargo

Raumwunder

Velobiz.de Magazin 6-17 Thema Europa

Regelverstoß

Velobiz.de Magazin 5-17 Thema Zubehör & Accessoires

Lichtblick

velobiz.de Magazin 4-17 Thema Trends 2018

Naturgewalt

velobiz.de Magazin 3-17 - Thema E-Bikes

Keine Atempause

velobiz.de Magazin 2-17 - Thema Bike Sports

Tausendsassa Fahrrad

velobiz.de Magazin 1-17 Familien und Transport

Trend-Potenzial

velobiz.de Magazin 6-16 Thema: Handel

Keine Zukunft ohne Respekt

velobiz.de Magazin 5-16 - E-Bikes

Back to the roots

velobiz.de Magazin 4-16 - Trends 2017

Was wäre wenn?

velobiz.de Magazin 3-16 Zubehör, Accessoires und Bikewear

Lohnt sich der Kampf?

Velobiz.de Magazin 2-16-Urban Lifestyle

Termin in Berlin

velobiz.de Magazin 1-16 - Familien

Family Business

velobiz.de Magazin 6-15 - Werkstatt

Keine Grauzone

velobiz.de Magazin 5-15 - E-Bikes

Die Branche wächst

velobiz.de Magazin 4-15 - Trends 2016

Jetzt geht´s los

velobiz.de Magazin 3-15 - Fahrradtourismus

Facettenreich

velobiz.de Magazin 2-15 - Mountainbikes

Wandel ist die einzige Konstante

velobiz.de Magazin 1-15 - Junge Kunden

Generation radlos?

velobiz.de Magazin 6-14 - Service&Marketing

Umsatzturbo für den Fachhandel

velobiz.de Magazin 5-14 - E-Bikes

E-Bikes zünden die nächste Stufe

velobiz.de Magazin 4-14 - Trends 2015

Wohin führt der Weg?

velobiz.de Magazin 3-14 - Zubehör & Accessoires

Darf’s etwas mehr sein?

velobiz.de Magazin 2-14

Stau auf dem Catwalk

Prolog - velobiz.de Magazin 1-14

Schwerpunkt-Thema: Bikewear

Prolog - velobiz.de Magazin 6-13

Kurvenstrategie

Prolog - velobiz.de Magazin 5-13

Branche steht unter Strom

Prolog - velobiz.de Magazin 4-13

Willkommen im Dschungel

Prolog - velobiz.de Magazin 3-13

Gute Reise

Prolog - velobiz.de Magazin 2-13

Bike Sport!

Prolog - velobiz.de Magazin 1-13

Nachwuchssorgen

Prolog - velobiz.de Magazin 6-12

Moderne Zeiten

Prolog - velobiz.de Magazin 5-12

Adieu Stiefkind

Prolog - velobiz.de Magazin 3/12 - Thema: Bikewear

Zeitenwandel

Thema: Urbane Mobilität

velobiz.de Magazin 2/12 ist auf dem Weg zu den Lesern

Online-Version zur Print-Ausgabe:

velobiz.de Magazin Ausgabe 1/12

Meistgelesene Artikel

  • Handelt ein Onlineshop mit gestohlenen Rädern?

    Was haben Testräder von Trek in den USA mit Fahrradhändlern in Deutschland gemeinsam? In beiden Fällen landeten offenbar gestohlene Fahrräder beim gleichen Onlineshop in der Ukraine beziehungsweise in Russland. Der Shop ist nach wie vor aktiv. (...) mehr...

  • Neuer Leiter für Brose Antriebstechnik

    Seit März hatte er den Posten bereits inne, zunächst war er aber nur interimistisch für die Postition vorgesehen. Nun übernimmt er die Leitung des Geschäftsbereichs Brose Antriebstechnik dauerhaft. mehr...

  • Ewald Hoedl übernimmt neue Vertriebsaufgaben in der Fahrradindustrie

    Seit über 30 Jahren ist Ewald Hoedl bereits in der Fahrradbranche tätig, zuletzt als Key Account Manager für die Komponentenmarke Ergotec. Jetzt stellt sich Hoedl einer neuen Herausforderung – und zwar bei der (…) mehr...

  • Flyer legt bei Reichweite und Kraft eine Schippe drauf

    Mit einer ganzen Reihe von Neuheiten wartet der Schweizer E-Bike-Hersteller Flyer für das Modelljahr 2020 auf. Dazu zählen beispielsweise eine neue Modellreihe, die sich auf vielen Terrains wohlfühlt, oder aber die neue Generation der Tiefeinsteiger „Gotour4“ und „Gotour5“. Mit Bosch (samt der neuen Motorengeneration) und Panasonic setzt Flyer weiterhin auf bewährte Partner beim Antrieb. (…) mehr...

  • Sneak Preview zwischen Wolkenkratzern

    Das Umfeld könnte urbaner nicht gewesen sein, die Kulisse war beeindruckend und mit 42 Marken sollte die City-Mobilität für die erste Auflage auch gut vertreten sein: Die Premiere der Urban Media Days der Eurobike in Frankfurt am 10. und 11. Juli hatte im Vorfeld schon für hohe Erwartungen gesorgt. Erfüllt wurden diese (…) mehr...

  • Messe Friedrichshafen sagt Outdoor-Neuveranstaltung (zunächst) ab

    Die Messe Friedrichshafen hat beschlossen, die vom 17. bis 19. September 2019 geplante Premiere der OUTDOOR Friedrichshafen nicht durchzuführen und das neue Format zu verschieben. Was zu diesem Entschluss geführt hat und welche die Zukunft das neue Messekonzept hat. (…) mehr...

  • Fazua: Verfeinerte Ausstattung, neue internationale Kunden

    Der leichte Fazua-Antrieb ist mittlerweile bei vielen Anbietern von E-Roadbikes die erste Wahl. Für das Modelljahr 2020 steigt der Kundenkreis namhafter Markenhersteller weiter an, erstmals wird auch ein amerikanischer Hersteller Fazua mit ins Programm aufnehmen. Aber es gibt auch die eine oder andere Detailverbesserung in der kommenden Saison. (…) mehr...

  • Accell-Gruppe verkauft Markenrechte für den kanadischen Markt

    Die niederländische Accell-Gruppe setzt die Umstrukturierung seines Geschäfts in Nordamerika weiter fort. Wie das Unternehmen jetzt bekannt gab, werden die Markenrechte für Raleigh, Diamondback, Redline und Izip für den kanadischen Markt verkauft. Wer der Käufer ist und wieviel Geld dafür fließt. (…) mehr...

  • Abus baut Vertriebsmannschaft aus

    Kurz vor Beginn der Messe-Saison hat Abus im Geschäftsbereich Mobile Sicherheit sein Vertriebs-Team verstärkt. Mit dem zusätzlichen Außendienstmitarbeiter will Abus den „stetig wachsenden Herausforderungen in der Fachhandelsbetreuung gerecht werden“, wie es vom Unternehmen heißt. Neu an Bord ist (…) mehr...

  • Urwahn Engineering startet mit der Serienproduktion

    Die Gründer von Urwahn Engineering haben einen langen Atem bewiesen: Nach fünfjähriger Entwicklungszeit rollt das Modell Stadtfuchs jetzt in Serie los. Damit wurde das Ziel der „kreativen Querdenker aus Magdeburg“, wie sie sich selbst bezeichnen, neue Technologien wie den 3D-Druck wirtschaftlich in die Serienproduktion zu überführen, umgesetzt. (…) mehr...