Velobiz.de Magazin 2-18 Thema Unplugged

Populär auch ohne E

Foto: Brooks

Letzten September stand ich nach sechs Tagen im Sattel, 400 Kilometern und 5600 Höhenmetern am Ufer des Gardasees. Es war natürlich ein toller Moment, nach meinem ersten Alpencross am Ziel anzukommen. Doch etwas fehlte. Nämlich das Gefühl, eine besondere sportliche Leistung erbracht zu haben, der Stolz, die Alpen ganz aus eigener Kraft bezwungen zu haben. Freunde und Bekannte klopften mir per Whatsapp auf die Schulter, doch ich fühlte mich dabei mit meinem E-Mountainbike ein wenig wie ein gedopter Radsportler, der gerade im gelben Trikot über die Champs-Élysées geradelt ist. (...) mehr...


16.04.2018

Markt - Unplugged

Bye bye ­Bicycle?

Viele Mountainbiker wollen den Gipfel offenbar noch mit eigener Muskelkraft erklimmen.

Wer sich in Medien oder auf Messen umsieht, erlebt das E-Bike als allgegenwertigen Trend. Auch finden sich nur noch wenige Fahrrad­händler oder -hersteller, die keine E-Bikes im Repertoire haben. Dabei drängt sich unwillkürlich die Frage auf: Welche Zukunft hat die Unplugged-­Version des Fahrrads noch, 201 Jahre nach seiner Erfindung durch Karl von Drais? mehr...


16.04.2018

Report - Bahnradsport

Ohne Schnickschnack

Ort für Kraft und Können: Auf der steilen Holzbahn im Kölner Westen erlebt man puristischen Radsport.

Bahnradfahren ist eine der traditionsreichsten Formen des Sports auf zwei Rädern. Zudem ist es eine urtümliche Art: Ohne Gangschaltung und Bremse bekommen die Athleten ein unverzerrtes Fahrgefühl. Auch für Händler ist diese Disziplin ein Thema – doch sollten sie nicht allzu viel Wachstum erwarten. mehr...


16.04.2018

Portrait - Brooks

Aus einer ­anderen Zeit

Klassiker für den Handel. Ein Shop-Display im Büro zeigt die lang laufenden Produkte aus Leder. Hinter den fertigen Sätteln steckt eine Menge Handarbeit in England.

Die Marke Brooks gehört zu den Produkten, für die Kunden gern etwas mehr ausgeben. Denn die Sättel stehen im Ruf, hochwertig und traditionsreich hergestellt zu werden. Wir haben uns die Fertigung in England angeschaut. mehr...


16.04.2018

Portrait - Norwid

Stahlarbeiter mit Zukunft

Edelstahl und Fillet Brazed: Rudolf Pallesen arbeitet mit feinen Materialien und außergewöhnlichen Techniken.

Der traditionsreiche Rahmenwerkstoff Stahl ist in den letzten Jahren wiederauferstanden. Auch viele größere Hersteller bauen Kleinserien für Fans. Norwid ist dagegen nie ausgestiegen: Gut 25 Jahre Erfahrung im Stahlbau mit Maßrahmen. mehr...


16.04.2018

Report - Schindelhauer

Im Anfang war der Riemen

Gründungsmitglieder Jörg Schindelhauer, Manuel Holstein: Das Rad entstand, wegen des Riemens – statt eines Sportwagens.

Erkennungszeichen: Gates. Tendenz: edel. Schindelhauer war einer der ersten Fahrradhersteller, der dem Riemen den profanen Maschinen- und Fördergeräte-Beigeschmack nahm und ihn Rad-salonfähig machten. mehr...


16.04.2018

Portrait - 10BICI

Zurück in die Zukunft

Foto: Katrin Saalfrank

Mit seinem Shop 10BICI auf St. Pauli verfolgt Peer Hanslik ein spezielles Konzept: Er verkauft Vintage-Räder aus Italien und Frankreich – mit Foto und Geschichte des Vorbesitzers. mehr...


16.04.2018

Report - Texlock

Geflochtene Innovation aus dem Spin-Lab

Foto: Texlock

Das Leipziger Start-up Texlock beweist mit seinem textilen Fahrradschloss, dass es im Fahrradmarkt noch möglich ist, Innovationen zu lancieren, die kein »E« in der Produktbezeichnung führen. Vor kurzem wurde nach mehrjährigem Vorlauf der Start der Serienproduktion gefeiert. mehr...


16.04.2018

Schulung - Employer Branding

Branding gegen den Fachkräftemangel

.

Das Finden von Fachkräften und Auszubildenden wird im Fahrradfachhandel immer schwieriger. Fehlt professionelles Personal, können Kundenwünsche nur noch bedingt erfüllt werden, im schlimmsten Fall wandern Kunden ab. Hinzu kommt, dass potenzielle Mitarbeiter heute über zahlreiche Online-Quellen verfügen, um schon vor einer Bewerbung den Arbeitgeber unter die Lupe zu nehmen. Wer sich dabei als unattraktiv und unglaubwürdig erweist, wird schnell aussortiert. Mit der Strategie des Employer Brandings können Händler hier gegensteuern. mehr...


Magazin-Archiv

Velobiz.de Magazin 7-19 Thema E-Bike

Klimawandel

Velobiz.de Magazin 6-19 Thema Softgoods

Gehört dazu oder nicht?

Velobiz.de Magazin 5-19 Thema Bike Sports

Kambrische Zeiten

Velobiz.de Magazin 4-19 Thema Urban & Cargo

Freiheit vs. Verkehrswende?

Velobiz.de Magazin 3-19 Thema Ergonomie - Bike Fitting

Zielgruppengröße Eins

Velobiz.de Magazin 1-2-19 Thema Digital

Neue Vorzeichen

Velobiz.de Magazin 6-18 Thema Plan B

Crash Test Dummy

Velobiz.de Magazin 5-18 Thema Bikewear & Zubehör

Keine Nebensache

Velobiz.de Magazin 4-18 Thema Trends 2019

Achtung Trend!

Velobiz.de Magazin Eurobike Special 2018

Terminsache

Velobiz.de Magazin 3-18 Thema E-Bike

Heiße Party

Velobiz.de Magazin 2-18 Thema Unplugged

Populär auch ohne E

Velobiz.de Magazin 1-18 Thema Urban & Cargo

Raumwunder

Velobiz.de Magazin 6-17 Thema Europa

Regelverstoß

Velobiz.de Magazin 5-17 Thema Zubehör & Accessoires

Lichtblick

velobiz.de Magazin 4-17 Thema Trends 2018

Naturgewalt

velobiz.de Magazin 3-17 - Thema E-Bikes

Keine Atempause

velobiz.de Magazin 2-17 - Thema Bike Sports

Tausendsassa Fahrrad

velobiz.de Magazin 1-17 Familien und Transport

Trend-Potenzial

velobiz.de Magazin 6-16 Thema: Handel

Keine Zukunft ohne Respekt

velobiz.de Magazin 5-16 - E-Bikes

Back to the roots

velobiz.de Magazin 4-16 - Trends 2017

Was wäre wenn?

velobiz.de Magazin 3-16 Zubehör, Accessoires und Bikewear

Lohnt sich der Kampf?

Velobiz.de Magazin 2-16-Urban Lifestyle

Termin in Berlin

velobiz.de Magazin 1-16 - Familien

Family Business

velobiz.de Magazin 6-15 - Werkstatt

Keine Grauzone

velobiz.de Magazin 5-15 - E-Bikes

Die Branche wächst

velobiz.de Magazin 4-15 - Trends 2016

Jetzt geht´s los

velobiz.de Magazin 3-15 - Fahrradtourismus

Facettenreich

velobiz.de Magazin 2-15 - Mountainbikes

Wandel ist die einzige Konstante

velobiz.de Magazin 1-15 - Junge Kunden

Generation radlos?

velobiz.de Magazin 6-14 - Service&Marketing

Umsatzturbo für den Fachhandel

velobiz.de Magazin 5-14 - E-Bikes

E-Bikes zünden die nächste Stufe

velobiz.de Magazin 4-14 - Trends 2015

Wohin führt der Weg?

velobiz.de Magazin 3-14 - Zubehör & Accessoires

Darf’s etwas mehr sein?

velobiz.de Magazin 2-14

Stau auf dem Catwalk

Prolog - velobiz.de Magazin 1-14

Schwerpunkt-Thema: Bikewear

Prolog - velobiz.de Magazin 6-13

Kurvenstrategie

Prolog - velobiz.de Magazin 5-13

Branche steht unter Strom

Prolog - velobiz.de Magazin 4-13

Willkommen im Dschungel

Prolog - velobiz.de Magazin 3-13

Gute Reise

Prolog - velobiz.de Magazin 2-13

Bike Sport!

Prolog - velobiz.de Magazin 1-13

Nachwuchssorgen

Prolog - velobiz.de Magazin 6-12

Moderne Zeiten

Prolog - velobiz.de Magazin 5-12

Adieu Stiefkind

Prolog - velobiz.de Magazin 3/12 - Thema: Bikewear

Zeitenwandel

Thema: Urbane Mobilität

velobiz.de Magazin 2/12 ist auf dem Weg zu den Lesern

Online-Version zur Print-Ausgabe:

velobiz.de Magazin Ausgabe 1/12

Meistgelesene Artikel

  • Handelt ein Onlineshop mit gestohlenen Rädern?

    Was haben Testräder von Trek in den USA mit Fahrradhändlern in Deutschland gemeinsam? In beiden Fällen landeten offenbar gestohlene Fahrräder beim gleichen Onlineshop in der Ukraine beziehungsweise in Russland. Der Shop ist nach wie vor aktiv. (...) mehr...

  • Neuer Leiter für Brose Antriebstechnik

    Seit März hatte er den Posten bereits inne, zunächst war er aber nur interimistisch für die Postition vorgesehen. Nun übernimmt er die Leitung des Geschäftsbereichs Brose Antriebstechnik dauerhaft. mehr...

  • Ewald Hoedl übernimmt neue Vertriebsaufgaben in der Fahrradindustrie

    Seit über 30 Jahren ist Ewald Hoedl bereits in der Fahrradbranche tätig, zuletzt als Key Account Manager für die Komponentenmarke Ergotec. Jetzt stellt sich Hoedl einer neuen Herausforderung – und zwar bei der (…) mehr...

  • Flyer legt bei Reichweite und Kraft eine Schippe drauf

    Mit einer ganzen Reihe von Neuheiten wartet der Schweizer E-Bike-Hersteller Flyer für das Modelljahr 2020 auf. Dazu zählen beispielsweise eine neue Modellreihe, die sich auf vielen Terrains wohlfühlt, oder aber die neue Generation der Tiefeinsteiger „Gotour4“ und „Gotour5“. Mit Bosch (samt der neuen Motorengeneration) und Panasonic setzt Flyer weiterhin auf bewährte Partner beim Antrieb. (…) mehr...

  • Sneak Preview zwischen Wolkenkratzern

    Das Umfeld könnte urbaner nicht gewesen sein, die Kulisse war beeindruckend und mit 42 Marken sollte die City-Mobilität für die erste Auflage auch gut vertreten sein: Die Premiere der Urban Media Days der Eurobike in Frankfurt am 10. und 11. Juli hatte im Vorfeld schon für hohe Erwartungen gesorgt. Erfüllt wurden diese (…) mehr...

  • Messe Friedrichshafen sagt Outdoor-Neuveranstaltung (zunächst) ab

    Die Messe Friedrichshafen hat beschlossen, die vom 17. bis 19. September 2019 geplante Premiere der OUTDOOR Friedrichshafen nicht durchzuführen und das neue Format zu verschieben. Was zu diesem Entschluss geführt hat und welche die Zukunft das neue Messekonzept hat. (…) mehr...

  • Accell-Gruppe verkauft Markenrechte für den kanadischen Markt

    Die niederländische Accell-Gruppe setzt die Umstrukturierung seines Geschäfts in Nordamerika weiter fort. Wie das Unternehmen jetzt bekannt gab, werden die Markenrechte für Raleigh, Diamondback, Redline und Izip für den kanadischen Markt verkauft. Wer der Käufer ist und wieviel Geld dafür fließt. (…) mehr...

  • Fazua: Verfeinerte Ausstattung, neue internationale Kunden

    Der leichte Fazua-Antrieb ist mittlerweile bei vielen Anbietern von E-Roadbikes die erste Wahl. Für das Modelljahr 2020 steigt der Kundenkreis namhafter Markenhersteller weiter an, erstmals wird auch ein amerikanischer Hersteller Fazua mit ins Programm aufnehmen. Aber es gibt auch die eine oder andere Detailverbesserung in der kommenden Saison. (…) mehr...

  • Abus baut Vertriebsmannschaft aus

    Kurz vor Beginn der Messe-Saison hat Abus im Geschäftsbereich Mobile Sicherheit sein Vertriebs-Team verstärkt. Mit dem zusätzlichen Außendienstmitarbeiter will Abus den „stetig wachsenden Herausforderungen in der Fachhandelsbetreuung gerecht werden“, wie es vom Unternehmen heißt. Neu an Bord ist (…) mehr...

  • Urwahn Engineering startet mit der Serienproduktion

    Die Gründer von Urwahn Engineering haben einen langen Atem bewiesen: Nach fünfjähriger Entwicklungszeit rollt das Modell Stadtfuchs jetzt in Serie los. Damit wurde das Ziel der „kreativen Querdenker aus Magdeburg“, wie sie sich selbst bezeichnen, neue Technologien wie den 3D-Druck wirtschaftlich in die Serienproduktion zu überführen, umgesetzt. (…) mehr...