Velobiz.de Magazin 4-18 Thema Trends 2019

Achtung Trend!

Foto: Veloyo

Das Schwerpunkt-Thema dieser Ausgabe von velobiz.de Magazin lautet Trends 2019. Der Duden beschreibt einen Trend als eine »über einen gewissen Zeitraum bereits zu beobachtende, statistisch erfassbare Entwicklung«. Ein Trend ist also nicht mehr nur eine einzelne Böe, sondern vielmehr ein schon stetig wehender Wind. Als Unternehmer neigt man jedoch mitunter dazu, abzustumpfen, wenn es um neue Trends geht. Vor allem dann, wenn das eigene Geschäft besonders gut läuft und einen die täglichen Aufgaben vollständig fordern, sind die Sinne für neue Trends oft nicht geschärft. Doch wer Trends verpennt oder schlicht ignoriert, lebt gefährlich. (...) mehr...


13.08.2018

Report - Mobile Fahrradwerkstatt

Die Fahrradwerkstatt steht vor der Tür

Foto: Veloyo

Mobile Fahrradwerkstätten sind keine neue Erfindung, fristeten aber im Fahrradmarkt bislang eher ein Schatten­dasein. Mit der wachsenden Bedeutung des Internet-Handels, der Verbreitung von Dienst-, Werks- und Flottenrädern sowie einer veränderten Erwartungshaltung beim Kunden scheint sich das allerdings gerade fundamental zu verändern. Ebenso, wie die mobilen Werkstätten selbst. mehr...


Foto: Messe Friedrichshafen

Markus Fritsch, Herausgeber von velobiz.de Magazin und seit 1991 auf jeder Eurobike unterwegs, hat in diesem Jahr viele Gespräche über das Thema Messen geführt. Was ihm zu Messen im Allgemeinen und der Eurobike im Besonderen als Quintessenz der zahlreichen Gespräche durch den Kopf geht, hat er nachfolgend aufgeschrieben. mehr...


13.08.2018

Markt - Solid Tires

Die Luft ist raus!

Schwalbes »Airless« hat einen Infinergy-Kern von BASF

Über den Anspruch an absolute Pannensicherheit in bestimmten Einsatzbereichen kommen Solid Tires, also massive Reifen, alle paar Jahre wieder ins Gespräch. Das Material der unterschiedlichen Hersteller ist ähnlich, die Klientel wird nicht immer gleich definiert. Mit Schwalbe ist nun erstmals auch ein marktführender Anbieter in die Noch-Nische eingestiegen. mehr...


13.08.2018

Portrait - Fazua

Fazua fährt los

Foto: Fazua

Der Weg in den Fahrradmarkt ist für Anbieter von E-Bike-Antriebs­systemen oft langwierig und schwer. Geradezu einen Raketenstart hat hingegen das E-Bike-Start-up Fazua hingelegt, das mit dem E-Rennrad zudem ein spannendes Marktsegment im Sturm erobert hat. Allerdings wollen sich die E-Bike-Aus­rüster aus dem Münchner Süden auf den Erfolgen in der Rennrad-Nische nicht allzu lange ausruhen. mehr...


13.08.2018

Report - Venture Capital

Wagnisse in der ­Finanzierung

Foto: Coloures-Pic_ stock.adobe.com

Die Eurobike hat wieder einmal gezeigt, welches Potenzial in Start-ups der Fahrradbranche steckt. Eine wichtige Herausforderung ist die Finanzierung ihrer häufig innovativen Unternehmensidee. Wagniskapital (Venture Capital oder kurz VC) kommt dabei noch selten ins Spiel. Fazua ist ein Beispiel für ein Start-up aus dem Fahrradbereich, das prominente Kapitalgeber finden konnte. mehr...


13.08.2018

Report - Zwift

Virtueller Spaßtreiber

Rund 30.000 Nutzer zählt Zwift derzeit in Deutschland. Vor dem Hintergrund der Nutzerzahlen im asiatischen Markt sieht der Anbieter damit hierzulande noch einiges Ausbaupotenzial.

Das Internet-Start-up Zwift will aus fadem Training auf der Rolle großen Spaß machen – und feiert damit weltweit Erfolge. Nun sollen Fahrradhändler in die Erfolgsgeschichte mit einbezogen werden. mehr...


13.08.2018

Portrait - Maxx

Traumräder für Individualisten

Es gibt viele Gründe für ein individuelles Bike. Maxx in Rosenheim kann beispielsweise auch ausgefallene Farben bieten.

Mit Individualität und Manufakturanspruch behauptet sich Maxx bereits seit einem Vierteljahrhundert erfolgreich im Segment der Custom-Made-Bikes. Um der Klientel ihr Wunschrad bieten zu können, betreibt die Rosenheimer Schmiede seit jeher einen bemerkenswerten Aufwand, der sie von anderen Anbietern abhebt. Der E-Bike-Trend wirkt dabei auch beim Thema Individualisierung wie ein Wachstumsbeschleuniger. mehr...


13.08.2018

Schulung - Handel 4.0

Digitize or die?

.

Die Ispo setzte dieses Jahr auf einer »Digitize«-Fläche digitale Innovationen der Industrie in Szene. Die vierte industrielle Revolution, wie die Digitalisierung auch genannt wird, beeinflusste ebenfalls die Fachmessen OutDoor und Eurobike wenige Monate später. Bereits drei Jahre zuvor hieß es im »Grünbuch – Arbeit weiter denken. Arbeiten 4.0«, mit dem das Bundesministerium für Arbeit und Soziales eine gesellschaft-liche Diskussion anstoßen wollte: »Der Einzelhandel … ist gefordert, kanalübergreifende Angebote für Kunden zu entwickeln, um so Online und stationären Handel zu verknüpfen.« mehr...


13.08.2018

Markt - Junge E-Bike-Marken

Prêt-à-pédaler

Foto: Leaos

Wer auf der Eurobike neue, innovative E-Bike-Hersteller suchte, die sich auch optisch abseits ausgetretener Pfade bewegen, für den war die Fachmesse am Bodensee in diesem Jahr ein Fest. Hier vier Beispiele von jungen Eurobike-Ausstellern, die bei Design und Konstruktion von E-Bikes neue Wege gehen. mehr...


Magazin-Archiv

Velobiz.de Magazin 9-19 Thema Eurobike

Scheuklappen ablegen

Velobiz.de Magazin 8-19 Thema Trends 2020

Es spielt keine Rolle

Velobiz.de Magazin 7-19 Thema E-Bike

Klimawandel

Velobiz.de Magazin 6-19 Thema Softgoods

Gehört dazu oder nicht?

Velobiz.de Magazin 5-19 Thema Bike Sports

Kambrische Zeiten

Velobiz.de Magazin 4-19 Thema Urban & Cargo

Freiheit vs. Verkehrswende?

Velobiz.de Magazin 3-19 Thema Ergonomie - Bike Fitting

Zielgruppengröße Eins

Velobiz.de Magazin 1-2-19 Thema Digital

Neue Vorzeichen

Velobiz.de Magazin 6-18 Thema Plan B

Crash Test Dummy

Velobiz.de Magazin 5-18 Thema Bikewear & Zubehör

Keine Nebensache

Velobiz.de Magazin 4-18 Thema Trends 2019

Achtung Trend!

Velobiz.de Magazin Eurobike Special 2018

Terminsache

Velobiz.de Magazin 3-18 Thema E-Bike

Heiße Party

Velobiz.de Magazin 2-18 Thema Unplugged

Populär auch ohne E

Velobiz.de Magazin 1-18 Thema Urban & Cargo

Raumwunder

Velobiz.de Magazin 6-17 Thema Europa

Regelverstoß

Velobiz.de Magazin 5-17 Thema Zubehör & Accessoires

Lichtblick

velobiz.de Magazin 4-17 Thema Trends 2018

Naturgewalt

velobiz.de Magazin 3-17 - Thema E-Bikes

Keine Atempause

velobiz.de Magazin 2-17 - Thema Bike Sports

Tausendsassa Fahrrad

velobiz.de Magazin 1-17 Familien und Transport

Trend-Potenzial

velobiz.de Magazin 6-16 Thema: Handel

Keine Zukunft ohne Respekt

velobiz.de Magazin 5-16 - E-Bikes

Back to the roots

velobiz.de Magazin 4-16 - Trends 2017

Was wäre wenn?

velobiz.de Magazin 3-16 Zubehör, Accessoires und Bikewear

Lohnt sich der Kampf?

Velobiz.de Magazin 2-16-Urban Lifestyle

Termin in Berlin

velobiz.de Magazin 1-16 - Familien

Family Business

velobiz.de Magazin 6-15 - Werkstatt

Keine Grauzone

velobiz.de Magazin 5-15 - E-Bikes

Die Branche wächst

velobiz.de Magazin 4-15 - Trends 2016

Jetzt geht´s los

velobiz.de Magazin 3-15 - Fahrradtourismus

Facettenreich

velobiz.de Magazin 2-15 - Mountainbikes

Wandel ist die einzige Konstante

velobiz.de Magazin 1-15 - Junge Kunden

Generation radlos?

velobiz.de Magazin 6-14 - Service&Marketing

Umsatzturbo für den Fachhandel

velobiz.de Magazin 5-14 - E-Bikes

E-Bikes zünden die nächste Stufe

velobiz.de Magazin 4-14 - Trends 2015

Wohin führt der Weg?

velobiz.de Magazin 3-14 - Zubehör & Accessoires

Darf’s etwas mehr sein?

velobiz.de Magazin 2-14

Stau auf dem Catwalk

Prolog - velobiz.de Magazin 1-14

Schwerpunkt-Thema: Bikewear

Prolog - velobiz.de Magazin 6-13

Kurvenstrategie

Prolog - velobiz.de Magazin 5-13

Branche steht unter Strom

Prolog - velobiz.de Magazin 4-13

Willkommen im Dschungel

Prolog - velobiz.de Magazin 3-13

Gute Reise

Prolog - velobiz.de Magazin 2-13

Bike Sport!

Prolog - velobiz.de Magazin 1-13

Nachwuchssorgen

Prolog - velobiz.de Magazin 6-12

Moderne Zeiten

Prolog - velobiz.de Magazin 5-12

Adieu Stiefkind

Prolog - velobiz.de Magazin 3/12 - Thema: Bikewear

Zeitenwandel

Thema: Urbane Mobilität

velobiz.de Magazin 2/12 ist auf dem Weg zu den Lesern

Online-Version zur Print-Ausgabe:

velobiz.de Magazin Ausgabe 1/12

Meistgelesene Artikel

  • ZEG-Marken Bulls und Kettler setzen einen neuen Standard

    Auf der Eurobike überraschten die beiden ZEG-Marken Bulls und Kettler mit einem neuen Standard für Steuerrohr, Steuersatz und Gabelschaft. Das neue Einbaumaß verspricht Vorteile beim Bau von Rahmen mit integriertem Akku. Neben den ZEG-Marken geht ein weiterer großer Hersteller einen ähnlichen Weg geht. mehr...

  • Merida investiert Millionen-Betrag in Deutschland

    Von der ungebrochenen Nachfrage nach E-Bikes profitiert auch Merida. Um mit der Nachfrage Schritt halten zu können, investiert die Nummer Zwei unter den Fahrradproduzenten Taiwans in den kommenden drei Jahren einen substantiellen Betrag in den Ausbau eines bestehenden Werks in Deutschland. mehr...

  • Das Rad wirklich neu erfunden

    Die Stimmung ist gut wie nie in der Fahrradbranche. Wer klagt, tut das auf hohem Niveau. Und wie oft, wenn's gut läuft, macht die Kreativität einen Satz. Und bringt unter den Händen von Leuten, die für ihre Sache brennen, wirklich Revolutionäres, Schräges, einfach Neues hervor. Spannende, etwas andere Neuheiten und ihre Geschichten haben wir in der Startup-Area der Eurobike 2019 gesammelt. mehr...

  • Fahrradmarke Puch kehrt nach Deutschland zurück

    In Deutschland spielte Puch als Fahrradmarke zuletzt keine Rolle. Es gab keinen Lizenzpartner für die Marke, die dem Fahrradhersteller Cycleurope gehört. Auf der Eurobike präsentierte sich erstmals ein Vertriebsunternehmen, das die Fahrradmarke Puch wieder in Deutschland positionieren will. (…) mehr...

  • Rehau präsentiert Montagepartner für Nuvelos

    Die Besonderheit der E-Bikes von Rehau ist ein Rahmen, der in einem Spritzgussverfahren gefertigt wird, aus faserverstärktem Kunststoff besteht und laut Hersteller zu 100 % recycelbar ist. Die Räder kommen unter der Marke Nuvelos auf den Markt (velobiz.de berichtete) . Jetzt steht fest, wer die Endmontage für diese E-Bikes übernimmt. (…) mehr...

  • Wheeler kommt zurück

    Eine der einst großen MTB-Marken, um die es hierzulande zuletzt sehr still geworden ist, kehrt nun wieder zurück nach Deutschland. Allerdings wollen sich die Taiwanesen mit einem High-End-Sortiment direkt an Endkunden wenden. (...) mehr...

  • Sigma Sport und VDO gehen gemeinsame Wege

    Die beiden Sportelektronikhersteller Sigma Sport und VDO geben ihre Fusion zum sofortigen Zeitpunkt bekannt. Mit einher gehen personelle Veränderungen in der Vertriebsstruktur. Wie es mit beiden Marken VDO und Sigma Sport weitergeht. (…) mehr...

  • Hermann Hartje KG begrüßt drei neue Außendienstmitarbeiter

    Mit drei neuen Außendienstmitarbeitern geht Hartje an den Start. Zwei Neuzugänge in der Hartje-Mannschaft drehen dabei künftig in Österreich die Vertriebsrunde. Im Verkaufsbüro Heidelberg wechselt zudem ein langjähriger Innendienstmitarbeiter das Aufgabengebiet. (...) mehr...

  • SKS Germany: Spionagearbeit und weitere praktische Helfer

    Zubehörhersteller SKS Germany präsentierte auf der diesjährigen Eurobike wieder ein Reihe von Produktneuheiten für die Saison 2020. Dabei setzt das Unternehmen bei einigen Neuheiten auf die Verbindung mit dem Smartphone, beispielsweise wenn es um die Kontrolle des richtigen Reifendrucks geht. Auch für den sicheren Transport von Smartphone und anderem Zubehör gibt es Neuigkeiten. (…) mehr...

  • Hövding schützt mit der dritten Generation

    Als Hövding im Jahr 2013 erstmals den „Airbag“ für Radfahrer auf den Markt brachte, war die Neugier so groß, dass sich angesehene Fahrradjournalisten in einen Selbstversuch stürzten, um die Funktionsweise zu erfahren (velobiz.de berichtete) . Sechs Jahre später und nach vier Jahren Forschung bringt das schwedische Unternehmen jetzt die dritte Generation des Airbags für urbane Radfahrer heraus. Der Hövding hat sich nicht nur im Design verändert, auch smarte Funktionen wurden integriert. (…) mehr...