29.07.2014

Interview mit Vivavelo-Macher Albert Herresthal

Neue Kongress-Bausteine stärken Präsenz der Radbranche in Berlin

Treibende Kraft hinter dem Vivavelo-Kongress: Albert Herresthal

Treibende Kraft hinter dem Vivavelo-Kongress: Albert Herresthal

„Andere Wirtschaftszweige sind längst in der Hauptstadt vertreten“, sagt VSF-Vorstand und Vivavelo-Initiator Albert Herresthal im Interview mit velobiz.de. Die Fahrradwirtschaft besitzt solch eine Präsenz in der Bundeshauptstadt bislang noch nicht. Doch das wird sich im Herbst ändern, wie Herresthal ankündigt. Im Interview mit velobiz.de blickt Herresthal auf mittlerweile drei Ausgaben des Branchenkongresses Vivavelo zurück, der 2010 erstmals Premiere feierte. Spätestens seit dem Vivavelo-Kongress 2014 ist die Veranstaltung in der Branche richtig angekommen. Jetzt soll Vivavelo noch wertvoller und die politische Einflussnahme gestärkt werden. (…) mehr... (Kommentare: 3)



1

Nachrichten

20.07.2018

Halbjahreszahlen 2018

Accell-Gruppe erzielt mehr Umsatz und weniger Gewinn

20.07.2018

Leserbefragung bei Delius Klasing:

E-Mobilität lässt Ausgabebereitschaft weiter anwachsen

20.07.2018

Neuer Eigentümer für E-Zweirad-Pionier

Elmoto rollt unter ein neues Unternehmens-Dach


Magazin

02.07.2018

Interview - Messe Friedrichshafen

»An der ­Eurobike führt unverändert kein Weg vorbei«

02.07.2018

Report - Umbruch im Vertrieb

Der Point-of-Sale verlagert sich

02.07.2018

Messe - Newcomer

Newcomer feiern ­Eurobike-Premiere